Hier finden sich Fragen, die bislang in der schriftlichen Prüfung abgefragt wurden:
Ist eine gegebene Grammatik LL(1)? Begründung
Definiert eine gegebene Grammatik eine reguläre Sprache?
Definiert eine gegebene Grammatik eine endliche Sprache?
Gegeben sei eine Kontextfreie Grammatik G = {T,N,P,S}
In welchen Zellen einer LL(1) Parsertabelle wird eine Regel X::= w aus P auf Grund der FIRST-Mengen eingetragen?
In welchen Zellen einer LL(1) Parsertabelle wird eine Regel X::= w aus P auf Grund der FOLLOW-Mengen eingetragen?
Nennen Sie drei Grammatik-Eigenschaften, die die LL(1)-Eigenschaft einer kontextfreien Grammatik zerstören
Was ist eine mehrdeutige kontextfreie Sprache?
Definieren Sie die Ableitung Delta einer regulären Menge r nach einem Zeichen a
Definieren Sie die Ableitung Delta einer regulären Menge r nach einem Wort w
Berechnung diverser regulärer Ausdrücke
Vereinfachten Ausdruck für Ableitung berechnen
Warum ist die Berechnung der FOLLOW-Mengen für die Konstruktion eines LL-Parsers für eine gegebene Grammatik redundant?
Eine gegebene Grammatik ist wegen der Linsrekursionen keine LL(1)-Grammatik. Elememinieren Sie die Linksrekursion für das Nichtterminalsymbol T.
Ist eine gegebene Grammatik mehrdeutig ?